384 Bücher an Potsdamer Freimaurerloge restitutiert

Heute übergab Barbara Schneider-Kempf, Generaldirektorin der Staats-bibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, dem Mitglied des Vorstandes der Johannisloge „Teutonia zur Weisheit“ in Potsdam, Matthias Bohn, 384 Bände aus der ehemaligen Bibliothek der Freimaurerloge. Die Bücher konnten in der Staatsbibliothek zu Berlin als NS-verfolgungsbedingter Verlust der Loge identifiziert werden. Sie beinhalten allgemeine Literatur zum Freimaurertum, Instruktionen,
Der Beitrag 384 Bücher an Potsdamer Freimaurerloge restitutiert erschien zuerst auf SBB aktuell.
Weiterlesen